Maschinelle Übersetzung / Postediting

Durch die rasante Entwicklung von Künstlicher Intelligenz (KI) und Deep Learning halten maschinelle Übersetzungstechnologien in zunehmendem Maße Einzug in den übersetzerischen Alltag.

Neuronale maschinelle Übersetzung
Insbesondere aus Zeitgründen wird bei großen Textmengen auf maschinelle Übersetzungen zurückgegriffen. Zudem bieten Neuronale Maschinelle Übersetzungstechnologien (NMT) immer bessere Übersetzungsergebnisse. NMT können über Standalone-Anwendungen bzw. über CAT-Lösungen mit integrierten API-Schnittstellen eingesetzt werden. Aus vorhandenem Referenzmaterial können eigene MT-Engines erstellt werden. Die dafür erforderlichen Voraussetzungen besprechen wir gerne mit Ihnen. Bei fachexternen und öffentlich zugänglichen Textsorten können mittlerweile sehr gute Übersetzungsergebnisse erzielt werden. Bei fachinternen Textsorten ist der nachträgliche Korrekturaufwand weitaus höher. Entscheidend bleibt die sprachliche und fachliche Kompetenz des Post-Editoren. Für Postediting gilt die Norm DIN ISO 18587. Sie legt den Prozess des humanen Posteditierens maschinell erstellter Übersetzungen und die Kompetenzen des Posteditors fest.

Sind sie interessiert?
Kontaktieren Sie uns. Wir besprechen gerne Ihr Anliegen mit Ihnen.

LanguageData GmbH
Professionelles Übersetzungsmanagement

D-53115 Bonn, Haydnstr. 1

Fon +49 228 925 8121
Fax +49 228 925 8122
eMail info@language-data.de