Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung:

konsequent, messbar und umfassend

Oberste Priorität hat die Qualität unserer Übersetzungen, die im Rahmen einer umfassenden Qualitätssicherung durch strenge Kontrollzyklenstrenge KontrollzyklenChecks: Korrekturlesung, sprachliche und fachliche Prüfung sowie Revision, einschließlich Terminologie, Konsistenz, Varianten, Vollständigkeit, Zahlen, SpellCheck, Typographie, Formatierung etc. Tools mit Schnittstellen für benutzer-definierte und kundenspezifische Prüfungen. (Korrekturlesung, sprachliche und fachliche Prüfung sowie Revision) und Recherchen gewährleistet wird.

Die Qualitätssicherung nach DIN EN ISO 17100 erfolgt streng nach 4-Augen-Prinzip und unter Verwendung von QA-Systemen und Proofing Tools. Die Norm DIN EN ISO 17100 legt die Anforderungen an alle Aspekte des Übersetzungsprozesses fest, die die Qualität und Bereitstellung von Übersetzungsdienstleistungen betreffen und gilt als Branchenstandard für Übersetzungsdienstleister.

Qualitätssicherung

Kontrolle
1

Kontrolle

Überprüfung der von ihm selbst durchgeführten Übersetzung durch den Übersetzer

Korrekturlesung
2

Korrekturlesung

Korrekturlesung durch einen zweiten Korrekturleser (4-Augen-Prinzip)

Fachliche Prüfung (optional)
3

Fachliche Prüfung (optional)

Einsprachige Überprüfung des zielsprachigen Inhalts auf Eignung für den verwendeten Zweck durch einen fachlichen Prüfer.

Revision (optional)
4

Revision (optional)

Redaktion durch einen Revisor, der den zielsprachigen Inhalt mit
dem ausgangssprachlichen
Inhalt abgleicht

Erfahren Sie mehr zu:

Sind sie interessiert?
Kontaktieren Sie uns. Wir besprechen gerne Ihr Anliegen mit Ihnen.

LanguageData GmbH
Professionelles Übersetzungsmanagement

D-53115 Bonn, Haydnstr. 1

Fon +49 228 925 8121
Fax +49 228 925 8122
eMail info@language-data.de